Das kalte Herz (2016)

Abenteuer/Buchverfilmung, Deutschland 2016

Nicht verfügbar in Ihrem Land
Der junge Schwarzwald-Köhler Peter Munk sucht einen Weg, um reich zu werden. In seiner Verzweiflung lässt er sich auf einen Pakt mit dem diabolischen Holländer-Michel ein, der ihm anstelle seines Herzens einen Stein in die Brust setzt... Diese Adaption von Johannes Naber („Zeit der Kannibalen“, ebenfalls bei filmfriend) ist ein bild- und klanggewaltiger, atmosphärisch stimmungsvoller Abenteuerfilm, der die „Gesetze“ von Hauffs Märchen respektvoll (be-)achtet und dabei seine düster-fantastischen Seiten herausstellt. Zugleich ist er von einer außerordentlichen ethnografischen Genauigkeit: In den präzise nachgebildeten Kostümen, Masken, Tänzen und dörflichen Ritualen spiegeln sich sinnlich die ungehemmte Profitgier und der rücksichtlose Durchsetzungswille der Menschen. Das Glasmännchen, ein uralter Waldgeist und der mystische Beschützer des Schwarzwalds, ist verbittert, weil die Menschen nicht mehr an ihn und seinesgleichen glauben. Das Leben im Einklang mit der Natur(magie) ist gestört, der Mensch hat Verstand und Herz gegen Reichtum, Gier und Macht eingetauscht und stellt sich gegen den Wald, den er nur als Ware ansieht und ihn rücksichtslos abholzt. Aus der Begründung der FBW-Jugend Filmjury: „Er erzählt eine aufregende Märchengeschichte, in der es um Liebe, Macht, Reichtum und dunkle Versuchungen geht. Es wird einem sehr deutlich gezeigt, dass Macht und Geld alleine nicht glücklich machen. Der Film überzeugt mit einer ausgezeichneten Besetzung mit vielen bekannten Schauspielern. Alle Rollen werden authentisch und überzeugend dargestellt. Besonders haben uns auch die aufwendige Ausstattung der Szenen und die passenden Kostüme und Kulissen beeindruckt. Die auffällige Musik und der Ton unterstreichen und betonen die Gefühle der Darsteller zusätzlich.“ (www.jugend-filmjury.com/film/das_kalte_herz)
Sprache:
Deutsch
Untertitel:
Deutsch

Auszeichnungen

Filmkunstmesse Leipzig 2016 Preis der Jugendjury, Lobende Erwähnung
Empfehlung der FBW-Jugend Filmjury
Deutscher Filmpreis 2017 Lola, Bestes Maskenbild

Weitere Informationen

Vorlage:

Wilhelm Hauff (Märchen "Das kalte Herz")

Komposition:

Oli Biehler

Besetzung:

Frederick Lau (Peter Munk)

Henriette Confurius (Lisbeth)

David Schütter (Bastian)

Moritz Bleibtreu (Holländer-Michel)

Milan Peschel (Glasmännchen)

Roeland Wiesnekker (Etzel)

Sebastian Blomberg (Löbl)

Originaltitel:

Das kalte Herz

Originalsprache:

Deutsch

Format:

16:9 HD, Farbe

Altersempfehlung des KJF:

Ab 12 Jahren

Bewertungen:

FBW "besonders wertvoll"

Altersfreigabe:

FSK 12

Sprache:

Deutsch

Untertitel:

Deutsch